SO Radstadt 18.09.2019

├ťberraschung! Wir d├╝rfen heute doch in die Marina Kastela und am Friedensfest teilnehmen. Weil es eine Unwetterwarnung gab, sind wir nach dem Fr├╝hst├╝ck gleich losgefahren. Wir legten die Rettungswesten bereit, falls es einen heftigen Sturm geben sollte, aber wir brauchten sie nicht. Als wir angekommen sind war es sehr hei├č. Wir sind gleich zum Steg mit den Speedbooten und sind auch gleich drangekommen. Das Speedbootfahren war cool, hammerm├Ą├čig! Der Fahrer ist wilde Kurven gefahren, die Geschwindigkeit war 50 Knoten. Das war sehr schnell und wir mussten uns festhalten, damit wir nicht raus kippten. Am liebsten w├Ąren wir noch einmal gefahren! Nach dem Essen holten wir die Buttons f├╝r die Button-Suche. Auf wundersame Weise fand Fabian nach zwei Minuten sein Gegenst├╝ck. Am Nachmittag hat Ingmar versucht, den Griller anzuheizen. Da er einfach nicht funktionieren wollte, haben wir das Essen in der Pfanne zubereitet. Danach sind wir an den Strand gegangen. Dort haben wir die Halleiner Crew getroffen, die waren sehr wild. Wir hatten trotzdem viel Spa├č! Abends haben wir die restlichen Kekse verteilt und wir konnten einen golden-orangenen Sonnenuntergang beobachten. Gerade bemalen Eva, Julia und Christopher die Flagge f├╝r die Flottenfahrt. Danach gehen wir zum Friedensfest und zur Disco.
Von Eva, Christopher und Matthias

Kategorie: