Privatsponsoring

Absetzbarkeit der Privatspende

Gem├Ą├č ┬ž 18 Abs. 8 des Einkommensteuergesetzes (EStG 1988)┬á k├Ânnen wir die Information ├╝ber Ihre Spende ab dem 01.01. des Folgejahres bis 5 Jahre danach f├╝r die Arbeitnehmerveranlagung an das Finanzamt ├╝bermitteln.

Damit wir Ihre Spenden an das Finanzamt melden k├Ânnen, m├Âchten Sie bitte unbedingt die Daten am Zahlschein bzw. im ├ťberweisungsformular beim Netbanking wie folgt vermerken:

Bei Auftraggeber:
Vorname, bzw. alle Vornamen
Nachname, bzw. alle Nachnamen

Bei Verwendungszweck:
Vermerk: Spende und Geburtsdatum

F├╝r die ÔÇ×Spendenabsetzbarkeit NEUÔÇť ist die Nennung eines Akademischen Titels oder Meistertitels laut Finanzministerium nicht notwendig.

Ohne Ihrem Vermerk am Zahlschein bzw. im ├ťberweisungsformular k├Ânnen wir Ihre Spende nicht  zuordnen.

Ihre Daten werden verschl├╝sselt ├╝bertragen und nur f├╝r den Zweck der Spendenmeldung an das Finanzamt gespeichert.

F├╝r R├╝ckfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verf├╝gung und wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter office@friedensflotte.org