mirno more

friedensflotte

salzburg

FrĂŒhjahrsflotte 2023: 06. – 13. Mai

Herbstflotte 2023: 16. – 23. September

Friede und soziale Integration

Wir beteiligen uns am grĂ¶ĂŸten sozialpĂ€dagogische Segelprojekt der “friedensflotte mirno more” fĂŒr benachteiligte junge Menschen weltweit. Wir setzten ein gewichtiges Zeichen fĂŒr Integration und SolidaritĂ€t und sind ein gelebtes Beispiel fĂŒr Weltoffenheit.

Toleranz und VölkerverstÀndigung

werden in unserem Verein ganz im Zeichen des Grundgedankens von Christian Winkler umgesetzt.

Was Manager bei Trainingsseminaren an Bord von Segelschiffen lernen, wird jungen Menschen bei der “friedensflotte mirno more”  vermittelt: 

  • TeamfĂ€higkeit
  •  soziale Kompetenz
  •  friedliche Konfliktlösung
  • Freundschaften ĂŒber soziale und ethnische Grenzen hinweg

und das alles im Rahmen eines einzigartigen Abenteuers in der Natur der dalmatinischen Inselwelt.

Aus der Idee

der “friedensflotte mirno more”, mit Kindern und Jugendlichen aus dem ehemaligen Jugoslawienkrieg zu segeln, um diese fĂŒr eine kurze Zeit aus dem Schrecken des Krieges zu holen, entstand ein neuer Gedanke. Menschen aus vielen verschiedenen HerkunftslĂ€ndern sitzen gemeinsam in einem Boot.

So segeln wir heute mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus verschiedensten sozialen Kreisen und Kulturen.

Unsere Ziele

sind es, Vorurteile ĂŒber Bord zu werfen, friedliche Konfliktlösungen zu trainieren und Freundschaften ĂŒber ethische und soziale Grenzen hinweg zu schließen.
Außerdem möchten wir bewusst die Entstehung eines Wir-GefĂŒhls in der Gruppe fördern und positive Impulse durch mediale Berichterstattung setzen.

LogbĂŒcher

Du willst mitmachen?

Jede*r Interessierte kann mitmachen!

Egal, ob du ein eigenes Projekt auf die Beine stellen
möchtest, dich als Skipper*in, Betreuer*in oder in der
Organisation bzw. als finanziell unterstĂŒtzendes
Mitglied engagierst –
Wir freuen uns auf Dich!

Du willst uns unterstĂŒtzen?

Dir gefÀllt was hier passiert?
Du möchtest Menschen, denen es nicht so gut geht wie Dir, unterstĂŒtzen?
Als Privatperson kannst Du uns mit Arbeitsleistung, Sachspenden oder mit finanzieller UnterstĂŒtzung helfen.

Als Unternehmen hast du die Möglichkeit
zu Spenden: diese sind nach §4a Z3 und 4 EStG. spendenbegĂŒnstigt.

Als Sponsor*in: im Partnerprogramm ein
bestimmtes Projekt unterstĂŒtzen.
(natĂŒrlich auf Rechnung)