Walser Sailingteam 16.09.2019

Montag:
Nachdem wir schon in Stari Trogir geankert haben, sind wir die Ersten bei der R├Ątselrallye. Wir m├╝ssen gemeinsam mit dem Dingi am Land rudern, wo uns finstere Piraten und Piratinnen erwarten und verschiedene Aufgaben stellen. Als wir diese gel├Âst haben, bekommen wir die Koordinaten f├╝r unsere Seekarte, um zum n├Ąchsten Punkt zu segeln. Dort angekommen erwartet uns ein Katamaran mit wei├č gekleideten Seeleuten an Bord. Diese geben uns den Auftrag, unseren Skippern eine wei├če Seekarte in die Hand zu dr├╝cken und dann m├╝ssen, nein, d├╝rfen wir sie mit Wasserspritzen einw├Ąssern, damit die Geisterschrift mit dem n├Ąchsten Zielort sichtbar w├╝rde. F├╝r uns ist das ein Spa├č- f├╝r unsere Kapit├Ąne eine feuchtfr├Âhliche Angelegenheit´üŐ Dem letzten Ziel der R├Ątseltour m├╝ssen wir uns mit angelegten Schwimmwesten n├Ąhern- es geht um ÔÇ×Rettung aus SeenotÔÇť! Ein Seerettungsboot holt uns ab und bringt uns aufs Rot-Kreuz-Schiff. Dort lernen wir das Wiederbeleben eines Ertrunkenen durch Herzmassage. Nachher springen wir von Bord und sollen als Team versuchen, in eine aufgeblasene Rettungsinsel zu klettern. Wir ahnen nicht, wie m├╝hsam das schon ohne Wellengang ist. Ein professioneller Taucher begleitet uns. Nachdem wir gebadet und uns im Meer ausgetobt haben, segeln wir weiter nach Stomborska. Dort treffen wir 16 Schiffe aus Salzburg zum gemeinsamen Grillabend. Wir erkunden den kleinen kroatischen Ort, essen hervorragend und bringen anschlie├čend unser kleines Gastgeschenk, unsere Seeb├Ąren, auf die anderen Schiffe. Auch zu uns an Board kommen viele Salzburger und bringen uns kleine Gastgeschenke. Unser Team w├Ąchst zusammen- gemeinsam kochen, abwaschen, das Schiff steuern und vieles mehr gelingt zusehends besser.