Windlicht 16.09.2018

Nach einem ausgiebigen Fr├╝hst├╝ck – Obstsalat, Nutella, Marmelade und noch Vieles mehr sind wir losgesegelt. Jakob und Sara ├╝bernahmen das Steuer und brachten uns nach Bobovisca – die Bucht unsererTr├Ąume. Alle sind ins Wasser gesprungen, das Schlauchboot wurde aktiviert und wir besuchten das Salzburger Schiff mit der ÔÇ×Auszeit-CrewÔÇť. Beim Zur├╝ckrudern kollidierten wir mit dem Walfisch Ingo – wir kenterten und die Crew ging baden. Michi und Monika haben einen Geocacher versteckt w├Ąhrend wir an Bord verstecken spielten. Anschlie├čend bastelten wir unsere Windlichter f├╝r das das morgige Treffen mit den Salzburgern in Stomorsca. Vor einer halben Stunde ist die Sonne untergegangen und jetzt springen wir noch einmal ins Wasser. Danach gibts Schweinsbraten und vielleicht noch ein paar Spiele. Die phantastischen 6 melden sich morgen wieder.

Kategorie: