Soulsailing 18.09.2018

Nach einem sehr angenehmen und leckerem Fr├╝hst├╝ck, sind wir wieder losgefahren.
Vor der Marina Kastella sind wir stehen geblieben und haben noch ein bisschen gebadet, bevor wir in den Hafen gefahren sind. Angekommen, sind wir dann zum Stationenbetrieb gegangen. Da niemand unserer 4 Jugendlichen Lust hatte unsere Flagge zu gestalten, wurde sie zu einem ÔÇ×Modernen KunstwerkÔÇť. Danach hat die Flagge 6 Stunden gebraucht um zu trocknen. Emilia, George, Bella und Stefan sind Cevapcici einkaufen gegangen, w├Ąhrend Natalie ganz alleine beim Stationenbetrieb gesessen ist :(, :D. Nach dem Kochen und Essen sind wir alle zum Picknickabend gegangen. Natalie hat sie mit den Wienern vergn├╝gt und gesungen, w├Ąhrend Bella, Stefan und Stephan herum gealbert haben. Nach dem Abend haben wir uns noch aufs Boot gesetzt und sind dann schlafen gegangen.

Kategorie: