Soulsailing 16.09.2018

Der Tag begann mit einem tollen Fr├╝hst├╝ck. Stefan hat am Vorabend beschlossen drau├čen zu schlafen, war am morgen dann komplett nass, keine gute Idee musste er feststellen. Dann sind wir von der Marina Trogir weggefahren und haben uns einen sch├Ânen Badeplatz gegen├╝ber einer Insel gesucht, wo wir dann schwimmen waren. Natalie hat sich ├╝berwinden ins Wasser zu gehen, obwohl sie Angst hatte. Bella hat sich die Schwimmweste angezogen und ist auch ins Wasser gegangen. Nach dem schwimmen sind wir in eine Bucht gefahren. Am Abend sind die 4 Jugendlichen in die Stadt gegangen wo sie viel Spa├č hatten, w├Ąhrend sich die 2 Skipper und die 2 Betreuer ein gutes Essen geg├Ânnt haben. Beim Zur├╝ckfahren mit dem Dinghy aufs Boot, war das Wasser ziemlich gruselig. Nach einem intensiven Gespr├Ąch mit den Skippern sind dann alle schlafen gegangen.

Kategorie: