Walser Sailingteam 17.09.2017

Sonntag, 17.09.2017

Um 8:00 Fr├╝h weckt uns ein heftiger Regenschauer. Mit einem ausgiebigen Fr├╝hst├╝ck starten wir dann gem├╝tlich in einen aufregenden Tag.
Wir bekommen alle unser ganz pers├Ânliches Logbuch, in dem wir jeden Tag unsere Erlebnisse f├╝r uns dokumentieren k├Ânnen.
Aber das absolut WICHTIGSTE heute ist die Einf├╝hrung am Schiff, denn heute stechen wir in See. Der Sicherheits-Check mit den Schwimmwesten ist dabei f├╝r uns besonders wichtig.
Bei Gewitter und Regen laufen wir aus. Wetterfest muss man schon sein, wenn man sich auf ein Segelabenteuer einl├Ąsst. Die Ausdauer lohnt sich aber, denn wir Segeln der Sonne entgegen und noch vor dem Mittagessen springen wir zum ersten Mal ist ins warme Meer.
Absolutes Highlight ist dabei unser Dingi, in dem sich toll spielen l├Ąsst. Auch das Schiff umrunden wir schwimmend.
Unser heutiges Ziel ist die Marina Frapa in Rogoznica. Hier treffen wir zum ersten Mal auf viele andere Boote der Friedensflotte. Nach einer offiziellen Er├Âffnung der Friedensflotten-Woche gehtÔÇÖs ab in die Disco und hier lernen wir f├╝rs Leben ´üŐ Freundschaften und ÔÇ×Tanz-datesÔÇť werden mit gro├čer Freude geschlossen. Und dann heizen wir der feiernden Menge von der B├╝hne aus noch so richtig ein.
Ein traumhaft sch├Âner Tag geht nun zu Ende.