Walser Sailingteam 21.09.2018

Heute Nacht hat es kurz geregnet. Obwohl wir dadurch alle schon kurz vor 6:00 Uhr wach waren, sind wir wieder eingeschlafen und haben sp├Ąter gefr├╝hst├╝ckt, als die Tage zuvor.
Um 10:00 Uhr sind wir mit einem gro├čen Ausflugsschiff zu den Krka Wasserf├Ąllen gefahren.
Wir haben dort viele gro├če und kleine Wasserf├Ąlle, aber auch andere interessante Dinge gesehen, wie z. B. eine alte Schmiede, eine M├╝hle, die Mais gemahlen hat, eine alte Turbine und vieles mehr.
Es waren sehr viele Leute dort und es war sehr hei├č, deshalb haben wir auch ein Eis bekommen.
Bei der R├╝ckfahrt sind wir ganz oben, ganz vorne auf dem Schiff gestanden und hatten eine wunderbare Aussicht.
Zu Mittag waren wir in Skardin eine Kleinigkeit essen.
Um 16:00 Uhr legten wir ab, denn wir wollten unbedingt noch einmal in Wasser h├╝pfen.
Bevor wir uns in der Marina Mandalena in Sibenik einen Anlegeplatz suchten, mussten wir noch an der Tankstelle warten.
In der Marina angekommen starteten wir mit dem Packen unserer Taschen. Das ist in den engen Kojen gar keine so leichte Angelegenheit.
Bei unserem letzten Abendessen auf der Flottenwoche haben wir uns sehr gut unterhalten.
Es war eine wunderbare Woche. Mirno more!