Panorama 20.09.2017

In der Fr├╝h wachten wir in der Marina Kastela auf und da das Wetter alles andere als sch├Ân war, mussten das Fr├╝hst├╝ck nach innen verlegen. Bei Regenwetter gestalteten wir unsere selbstbemalte Flagge. Zwei von uns entschieden sich, die Reise in die nahe gelegene Stadt Split anzutreten. Alex wurde zum Taschen halten angestiftet. Au├čerdem musste er sich um das Zeitmanagement k├╝mmern, damit die M├Ądels rechtzeitig wieder zur├╝ck fanden. In der Zwischenzeit verbrachten die restlichen der Schiffscrew den Nachmittag im Bett. Zum Abendessen versorgten uns unsere Skipper mit Pizzen.
Nachdem sich die M├Ądels sch├Ân gemacht haben, ging es ab zur Party auf dem Friedensfest.

Kategorie: