ZIS Hallein 23.09.2016

Heute ist der letzte Tag unserer Reise ´üî
Das Wetter ist traumhaft. Vor dem Fr├╝hst├╝ck sind wir schon alle im Wasser und schwimmen mit den Fischen um die Wette. Palatschinken, Eierspeis ÔÇŽ ÔÇťRestlfr├╝hst├╝ckÔÇť ÔÇŽ nichts bleibt ├╝brig.
Eigentlich will niemand diese sch├Âne Bucht verlassen, aber es hilft nichts. Wir packen unsere Taschen und dann gehtÔÇÖs wieder zur├╝ck in die Marina Kastela, den Heimathafen der Christina III. Die ├ťberfahrt ist ruhig, wir machens uns noch mal so richtig gem├╝tlich an Bord und genie├čen diese sonnigen Stunden.
In der Marina angekommen wird alles ins Auto gepackt, wir gehen duschen und fahren am Abend nach Trogir zum Essen und Geschenke einkaufen. Im Hafen treffen wir uns wieder mit den Salzburgern und um 23 Uhr gehtÔÇÖs zur├╝ck nach Hause.
Das war f├╝r mich das sch├Ânste in dieser Woche:
Milica: das Sch├Ânste f├╝r mich war das Friedensfest am Abend mit der Disco und das Schwimmen im Meer, aber eigentlich war jeder Tag wundersch├Ân.
Laura: f├╝r mich war am Sch├Ânsten, dass ich so viele neue Freunde aus Salzburg gefunden habe und unser Tanzauftritt beim Friedensfest.
Bastian: mir hat am Besten das Lichterfest in der Diha Bucht, dass ich 6 Fische mit meiner Angel erwischt habe und einfach alles.
Elias: am Sch├Ânsten f├╝r mich war, dass ich Freunde aus dem Lungau und aus Salzburg gefunden habe, dass mir Hias das Steuern gezeigt hat und ich den Skipper Schein gemacht habe, und wenn ichs mir so ├╝berlege, war einfach alles toll.

Kategorie: