Windlicht 20.09.2015

Um 9:00 sa├čen wir alle beim Fr├╝hst├╝ck. Gegen Mittag legten wir ab, das Wetter besserte sich zunehmend und wir bekamen eine gute Jause zu Mittag. Mika stand hinter dem Steuerrad und brachte uns nach Rugosniza. Dort sprangen wir ins Wasser und Tobi versenkte seine Taucherausr├╝stung. Kurz darauf liefen wir in der Marina Frapa ein. Eine wilde “Bergtour” f├╝hrte uns auf den n├Ąchsten H├╝gel, wo wir “ganz zuf├Ąllig” ├╝ber einen Geocache gestolpert sind. Nach einem Besuch des Dragons eye gingen wir wieder an Bord um unsere Windlichter (Lampen mit Teelichtern) zu basteln. Um halb acht gingen. Wir zur Er├Âffnung der coolen, coolen Friedensflotte. Weil wir so liebensw├╝rdig sind bekamen wir noch Nutellapalatschinken bis zum Abwinken. Die n├Ąchsten News gibt es morgen – die phantastischen Vier.

Kategorie: