Starke Bande – Gastein 23.09.2015

Die Shanghai-Methode: Der Kapit├Ąn schleicht das Schiff noch zu fr├╝her Stunde aus dem Hafen, ohne dass die an Bord N├Ąchtigenden das rechtzeitig merken. Vor jedem Nachahmen wird ├╝brigens empfohlen, vor dem Ablegen die Vollz├Ąhligkeit der Mannschaft zu ├╝berpr├╝fen, sonst bleiben Klogeher und sonstige Unruhegeister planwidrig im Hafen zur├╝ck. Bei uns hat das den Hintergrund: Wir wollen m├Âglichst rasch in den Hafen Kastela. Dort findet Ganztags-Hafenprogramm, das Friedensfest, Party & Disco etc. statt. Es gibt eine Menge Leute zu sehen und kennenzulernen.

Das haben wir dann auch so gemacht. Wirklich toll, was die Organisatoren so auf die Beine stellen. ├ťber 100 bunt geschm├╝ckte Schiffe, fast 1.000 Teilnehmer, gro├če Vielfalt! Wir sp├╝ren hier, was es hei├čt, bei der gro├čen Friedensflotte mitzumachen. Viele Dinge sind gut organisiert, die Begegnungen machen viel Spa├č und sind sehr ├╝berraschend.

Bei allen unterschiedlichen Menschen mit ihren unterschiedlichen Freuden und Sorgen haben wir gen├╝gend Anregung, ├╝ber uns und unser Befinden nachzudenken. Das werden wir wohl in den n├Ąchsten beiden Tagen auch tun.