Soul Sailing 16.09.2013

Am n├Ąchsten Morgen war es noch bew├Âlkt, doch im Laufe des Tages zeigte sich doch die Sonne. Nach dem gem├╝tlichen Fr├╝hst├╝ck ging es weiter Richtung Solta, wo schon viele Salzburger Schiffe warteten. Unterwegs half uns das Safety-Team unseren Anker wieder zu finden. W├Ąhrend die Skipper den Vorfall der letzten Nacht der Polizei meldeten, hatten fast alle Spa├č im Wasser und in der Sonne an Bord. Am Abend durften wir durch Maslinica spazieren und lernten viele tolle Leute kennen. Es war sehr lustig! ­čÖé

Kategorie: