mare e monte 19.09.2013

Flottenfahrt
gefahrene Seemeilen: 40, 7 davon unter Segel
Wind: 20-30 kn, aus allen Richtungen
Wetter: wechselhaft; Regen, Sturm und Sonnenschein (auch ein Regenbogen war zu sehen)
Um 8 Uhr hat das Ablegen aller mirno-more-Schiffe begonnen. Steg um Steg wurde frei ger├Ąumt und Boote um Boote sind losgefahren. In der Bucht von Split haben sich alle Segelschiffe gesammelt um dann unter Sonnenschein die Segel zu setzen und die Luftballone fliegen zu lassen. Danach fuhren wir noch ein St├╝ck unter Segel und ankerten dann in einer kleinen Bucht mit t├╝rkisem Meer um zu baden. Es beginnt zu regnen, wir verlassen unter Motor schnell die Bucht von Stari Trogir und fahren nach Primosten. Leider sind dort alle Bojen und Liegepl├Ątze belegt; jetzt sind wir in Zlarin an der Mole. Franz und Michi kochen gerade und wir haben 11 Fische gefangen. Sie sind noch im K├╝bel. Wer wird sie jetzt ausnehmen?

PS: Schaut im Internet nach; es gibt einen boardletter vom Friedensfest.
Bis morgen!

Tara, Paul und Elke

Kategorie: