Bubenburg 18.09.2011

nach einem ausgiebigen Fr├╝hst├╝ck machten wir die letzten Eink├Ąufe und Vorbereitungen und legten um 11.00 Uhr vom Hafen ab
eine kleine Schwierigkeit mit dem Segel konnte von unserem Kapit├Ąn und der Crew behoben werden und wir stachen in die hohe See
dort verbrachte wir den Nachmittag damit vom Schiff zu springen, im offenen Meer zu baden und uns an einem Seil hinterher ziehen zu lassen
danach fuhren wir eine kleine ruhige Bucht an, in der wir die auch einige anderen Schiffe der Friedensflotte wieder trafen, wir schnorchelten, fuhren einige Runden mit dem Motorboot und genossen den traumhaften Tag
am Abend verw├Âhnte uns Kapit├Ąn Manfred mit einer ausgezeichneten Pasta und wir sa├čen bis nach dem Sonnenuntergang auf dem Deck und lie├čen unseren ersten Segeltag ausklingen

Kategorie: