Wirbelwind 17.09.2018

Da wir schon auf den richtigen Koordinaten waren, konnten wir nach dem FrĂŒhstĂŒck gleich mit der Ersten Station der Schiffsrally beginnen. Wir ruderten auf dem Dinghy zur Pirateninsel und lösten ein kniffliges RĂ€tsel. Mit den nĂ€chsten Koordinaten konnten wir unser nĂ€chstes Ziel bestimmen. Und weiter geht’s zur zweiten Station, bei der wir unseren Betreuer Sebastian ganz schön Nass machen durften. Bei der dritten Station zeigten uns die Ärzte des Safety Teams wie man einen Menschen richtig wiederbelebt. Als starkes Team haben wir es anschließen alle geschafft in die Rettungsinsel zu klettern. Nach einer angenehmen fahrt, bei der wir die Segel leider nur kurz setzten, weil der Wind zu schwach war, legten wir in einem kleinen Stadthafen in Stomorska an. Alle Teilnehmer der Friedesflotte Salzburg machten ein Gruppenfoto, das per Throne aufgenommen wurde. Anschließend gab es noch leckeres Grillfleisch fĂŒr alle. Wir hatten einen wundervollen Tag am Meer.

Kategorie: