easy 23.09.2015

Wir wurden munter, da wir auf unserem Boot Schritte und Klopfen h├Ârten. Da wir aber keine Stimmen erkennen konnten und noch in den Kojen lagen, haben wir uns gefragt, wer das sein k├Ânnte. Wir sind aufgestanden und haben gespannt nachgeschaut. Wir staunten nicht schlecht, als unser Bott verkehrt an der Boje hing – die Skipper der anderen Boote hatten uns einen Streich gespielt und unser Boot umgedreht!! So begann der Tag mit viel Spa├č!
Wir haben alle noch einen Sprung ins kalte Meer gemacht und sind dann nach Split aufgebrochen. Unterwegs haben wir gut gefr├╝hst├╝ckt.
Nach unserer Ankunft im Hafen in Split haben wir uns am daneben liegenden Strand eine Abk├╝hlung im Meer geg├Ânnt. Danach machten wir uns, mit unseren Ladies vom Nachbarschiff auf den Weg um die wundersch├Âne Altstadt zu erkunden. Die wilde Shopping-Tour und das Eisessen waren bombig. Zur├╝ck am Boot angekommen haben wir uns f├╝r das Friedensfest vorbereitet. Nach der Probe mit Rudi haben wir uns fresh f├╝r unsere Gesangseinlage gestylt. Nach dem gemeinsamen Auftritt aller Salzburger dancten wir noch auf der Tanzfl├Ąche in die Nacht und fielen danach wie immer todm├╝de ins Bett.

Kategorie: