CDK 20.09.2012

Wir durften heute etwas l├Ąnger ausschlafen, was nach der Disco auch gut war. Die Nacht an sich war sehr st├╝rmisch und windig. Au├čerdem regnete es stark.
Beim Fr├╝hst├╝ck h├Ârten wir dann ├╝ber Funk, dass die Flottenfahrt auf den n├Ąchsten Tag verschoben wurde.
Wir fanden das sehr schade, besonders, weil wir eigentlich geplant hatten, nach der Flottenfahrt zu den Krka Wasserf├Ąllen zu segeln.
Trotzdem versuchten wir aus dem Tag das Beste zu machen. Die 4 M├Ądels gingen dann ein bischen in tribunj spazieren und wanderten auf einen H├╝gel mit einer Kirche, von wo sie die Aussicht ├╝ber den Hafen genie├čen konnten.
Da der Wind weiterhin sehr stark war, verkrochen sich unsere Skipper in die Innenstadt, wo es weniger wehte.
Am Nachmittag wollten die M├Ądels nach Vodice zum Bummeln fahren. Leider ging das dann nicht, weil kein Shuttlebus fuhr. Das fanden wir echt bl├Âd, weil zuvor ├╝ber Funk gesagt wurde, dass es sehr wohl einen Shuttleservice g├Ąbe.
So nutzten wir die Zeit eben zum Schwimmen, Lesen, Schlafen und Quatschen, was auch sehr gem├╝tlich war.
Um 18:00 Uhr lie├čen alle Schiffe ihre Luftballons steigen. Es war herrlich. Die bunten Ballons wurden blitzschnell vom Wind aufs Meer hinaus getragen.
Die Skipper verrieten uns, dass sie in der Stadt am Nachmittag drei Lokale f├╝r uns testeten, um f├╝r uns das Beste auszusuchen. Franz lud uns also alle in eine nette Konoba ein und wir a├čen Scampi, Octopus, Fische, Lamm und Peka – lecker!

Kategorie: