…lange Reise

Gestern sind wir lange gefahren. Viele von uns haben geschlafen. Das Wetter war regnerisch.In Kastela haben uns zwei wundersch├Âne Regenb├Âgen begr├╝├čt.
Wir haben W├Ągen geholt und die Koffer und Reisetaschen zu den Schiffen gefahren. Da haben wir unsere Zimmer bezogen. Christina findet das Bett ein bisschen hart, Emelie findet es ein bisschen eng und Jakob sag es ist toll. Rayen und Philip sagen es ist gut.
Am Abend haben wir lange auf die Pizza gewartet und den ÔÇ×sehr wundersch├ÂnenÔÇť Sonnenuntergang angeschaut. Eine kleine Gruppe ist im dunkeln noch einkaufen gegangen und mit drei vollen Einkaufsw├Ągen einen Kilometer zur├╝ckgerollt. Auf unserem Schiff Biska haben alle gut geschlafen au├čer Chrissi: ÔÇ×Mir war schlechtÔÇť, aber das wird sich noch einschaukeln. Philip hat geschnarcht ­čÖé

Rayen / Emelie / Jakob / Philip / Christina

Kommentare

  1. Christine Keppl

    Hallo Ihr Lieben!
    Da habt Ihr aber gleich am ersten Tag viel “geschafft”! Nun kann es nur besser werden. Sind Leon und Daniel auf dem anderen Schiff?
    Schicke Jakob eine liebevolle Umarmung und w├╝nsche euch Sonne,Sonne, Sonne ­čî× ­čî× ­čî×!
    Gute Nacht.
    Christine

F├╝ge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.