Abschiedsschmerz

Meike und Ines waren nach der morgendlichen Laufrunde um halb 7 beim Obstmarkt und haben kiloweise Vitamine besorgt. Mit unserer 26 Croissants-Bestellung wurde die B├Ąckerei noch etwas leer ger├Ąumt um die hungrige Crew zu f├╝ttern. Nach einem letzten Sprung ins blaue klare Meer hatten wir noch einen genialen Segelt├Ârn mit ├╝ber 7 Knoten, schr├Ągen Schr├Ąglagen und Schmetterling. Zum Abschluss waren wir auf Cevapcici und Ajvar in Restaurant der Marina Kastela eingeladen. Es sind einige Tr├Ąnen geflossen, das diese wundersch├Âne Reise nun zu Ende geht. Auch wenn wir uns ein bisschen auf Privatsph├Ąre und vor allem Schlaf freuen, diese 8 Tage wird keiner von uns je vergessen. Danke MIRNO MORE !

Kommentare

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe den ersten Kommentar f├╝r „Abschiedsschmerz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert