N├╝tze die Zeit 10.06.2016

8.00 Einen wundersch├Ânen guten morgen !!!
Heute der letzte Tag :-(.
Fr├╝hst├╝cke, das lezte Qui Gong mit Inge. Liebe Inge m├Âchte
mich in Namen des Projektes ,, N├╝tzt die Zeit ÔÇ× f├╝r deinen Einsatz bei dir bedanken.
Im Anschluss verabschiedeten wir uns bei unseren Segel Freunden der Bayern Flotte.
Die Crew spazierte nach Ruvinj, um 12.30 sammelten uns die Skipper am Stadt Hafen wieder auf. Unser Schiff wurde aufgetankt. Die Michaela┬┤s zauberten wieder mal eine Jause.Danach Schweinchenl├Ąhmung an Bord. Unter Motor steuerten wir auf die Soline
zu. Wir Ankerten und machten eine Bade und Kaffee Pause. Ich n├╝tzte die sch├Âne Stimmung in der Bucht und machten ein Abschieds Gespr├Ąch mit meinen Leuten.
Es hat ihnen sehr gut gefallen. Um 17.45 Uhr Anlegen in der Verdu Pula.
Unsere Taschen wurden gepackt und gleich in unserem Bus verstaut.
Manfred und Michael hatten eine ├ťberraschung f├╝r uns sie luden uns zum Abendessen ein.
Wir fuhren mit den Bus nach Pula in ein tolles Restaurant, wo wir hervorragend speisten. Co Skipper hatte gro├čes Gelsen Problem.
Eine sch├Âne Woche ist leider zu Ende und es Hei├čt Abschied nehmen, das fehlte vor allem
Maria sehr schwer.
Ich m├Âchte mich noch allen bedanken nur durch euch konnte es ein tolles Projekt werden.
Besonderer Dank an Skipper Manfred und Co Skipper Michael ihr wart einfach SUPER !!!
Noch einen sch├Ânen DANK an Michaela Schlager die uns sehr Unterst├╝tze.
Liebe Gr├╝├če von Projektleiterin Michaela Geiregger und Betreuer Wolfgang.
Wir schicken alle ein dickes Bussal.