Weitsicht 16.05.2014

Da wir heute eine lange Strecke bis nach Izola zur├╝ck legen mussten, legten wir bereits um 04:00 Uhr morgens in Rovinj ab. Obwohl wir noch schlafen h├Ątten k├Ânnen, wollten wir uns das Erlebnis einer Nachtfahrt nicht entgehen lassen. Tags├╝ber ist es beim Segeln schon sehr ruhig, aber nachts ist es noch leiser und man das Gef├╝hl unendlicher Weiter und Ruhe ist noch intensiver. Leider war es bew├Âlkt, weshalb wir keinen Sonnenaufgang sahen und der Wind war heute so schwach, dass wir mit dem Motor fahren mussten. Nachdem wir gegen 12:00 Uhr in Izola angekommen waren, r├Ąumten wir das Schiff aus und machten uns auf den Heimweg nach ├ľsterreich. Wir hatten eine wunderbare Woche und nehmen viele sch├Âne Erinnerungen an unsere Crew und die gesamte Flotte mit.

Kategorie: