M&M┬┤s 13.06.2013

Die einen hatten senile Bettflucht und sind gleich Einkaufen gegangen – die anderen sind grade mal um halb neun (!!) aufgewacht und erst langsam in die G├Ąnge gekommen. Nach dem Fr├╝hst├╝ck gleich abgelegt (fast ohne zu zahlen!) – sch├Ân gesegelt bei einem 4er Wind, Nordwest -also NW 4.
In Richtung Rovinj. Kaum angekommen – gleich Mittaggegessen – aufgew├Ąrmte Spaghetti und Thunfischsalat. Allgemeine Ersch├Âpfungszust├Ąnde und Schweinchenl├Ąhmungen, dann sind nach und nach die anderen Flottenschiffe eingelaufen. Duschen, Zamrichten, ahhhhh – halb sechs – Essen gehen mit der gesamten Flottenmann und -frauschaft.
Kabarettistische Einlagen der Kellner – Familie Tanussi (echte Kroaten aus Albanien) beantwortet alle Fragen und versorgt uns Spitze mit frittierten Sardinen, gef├╝llten Tintenfischen, Rasnici, Muschkalica, Goldbrasse und Kotelett -extrem viel Knoblauch – aber ein sensationelles Men├╝. Dann ist es sogar noch zum Tanzen geworden! Auf Verdacht, dass der Rotwein dort nicht gut sein k├Ânnte, hat Michaela H. ├╝brigens ihren eigenen Rotwein mitgenommen und heimlich im Lokal getrunken … kein Kommentar ;0)
Nach einem kurzen Fotoshooting wollten wir eigentlich den Sonnenuntergang von der Kirche Sv. Euphemia aus bewundern, haben aber nach halber Strecke ├╝ber rumpeliges Steinpflaster (Sch├╝ttelpiste a la Paris-Dakar) mit der eisessenden Andrea im Rolli aufgegeben – aber nur weil sie gemeint hat: “Wer hat eigentlich die blede Idee gehabt, auf diese deppate Kirche aufiz┬┤geh?” – Lachkrampf bei allen Beteiligten, Verwunderung bei den Einheimischen und schon haben wir wieder umgedreht und sitzen jetzt auf unserer IVA und genie├čen Live-Musik vom Hafen her├╝ber …

Kategorie: