Hauptsponsoren

Starke Bande

Projekt "Starke Bande" der Heilpädagogik Salzburg, powered by LIONS-Kooperation von acht Salzburger und Oberösterreicher Clubs Unser Projekt fördert Kinder, welche vom Salzburger Institut für Heilpädagogik diagnostisch und therapeutisch betreut werden mussten und nun eine Nachbetreuung benötigen. Mit den vielen intensiven Interventionen und Erlebnissen in der Projektwoche geben wir dem individuellen Persönlichkeitsentwicklungsbedarf viel Kraft und Raum, sodass die Kinder ihre emotionalen Störungen und Traumata besser bearbeiten können. Das Projekt wird durch die finanzielle Kooperation von acht Lions-Clubs der Regionen Salzburg und Oberösterreich, dem Kooperationsfonds sowie dem persönlichen Einsatz eines neunten Lions-Clubs ermöglicht. Projektleitung/Organisationsverantwortung liegt beim Präsidenten des LC Gastein, Mag. Fritz Wagner, finanzielle Kooperation wird durch LC Salzburg Hellbrunn DI Wolfgang Gusmag organisiert. Die seemännische Leitung wird von der Crew Tauern, dem bedeutendsten Seesegelverein des Salzburger Innergebirges, u.a. durch den Ausbildungsleiter persönlich unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Friedensflotte Salzburg stellt uns den Vorstand zur persönlichen Betreuung unentgeltlich zur Verfügung, wir haben dadurch erhebliches zusätzliches Know-How, Erfahrungswissen und organisatorische Hilfeleistung zur Verfügung. Gute Vorbereitung wie auch wertvolle Nachbetreuung einschließlich Erfolgskontrolle sind zusätzlicher Garant für die hohe Effizienz unseres Projekts. Äußerlich sichtbar vorerst durch ein Freundschaftsband verbunden, erleben unsere Kinder die heilende Wirkung der starken Gruppendynamik in positiver natürlicher Umgebung in engstem Lebensraum auf mehreren Ebenen. Die gemeinsamen Erlebnisse der Projektvorbereitung haben aus der Gruppe bereits eine einsatzfähige Mannschaft gebildet, die schon während der Projektwoche und insbesondere danach im weiteren Alltagsleben nachhaltig starke positive Wirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder haben wird. An Bord sind die Kinder daher eine effiziente Bande, danach sind sie durch die Bande der Gemeinschaft verbunden. Aus dieser Mehrfachverwendung des Wortes ergibt sich zwangsläufig auch der Projektname "Starke Bande". Wir sind überzeugt, dass wir eine Investition in diese Kinder nicht besser anlegen könnten.
Projektverantwortliche
SY "SA PHI SO III"
  • Type: Cyclades 50.5
  • Baujahr: 2009
  • Heimathafen: Murter-Betina
  • LüA: 15.62 m
  • BüA: 4.98 m
  • Tiefgang: 2 m
  • Segelfläche: 110
  • Kabinen: 5+1
  • Max.Besatzung: 12 Pers.

Wir danken den Projekt-Sponsoren:
Die Friedensflotte Salzburg ist Spendenbegünstigt nach §4a Z 3 und 4 EStG.
Registrierungsnummer: SO 1441


Design 2012 Andreas Lackner