Hauptsponsoren

Kinderfreunde Grödig I

Logbuch der „MARINA HRAMINA 13

14.09.2013

Nach einer langen Busfahrt kamen wir um 15 Uhr in Murter an. Wir konnten unser Boot leider noch nicht beziehen, deshalb gingen wir shoppen und wir Mädels kauften uns ein Kleid. Wir Jungs schlenderten mit Sepp zum Supermarkt.
Nach einem leckeren Abendessen fielen wir todmüde in unsere Kojen.

15.09.2013

Nach einer sechsstündigen Fahrt bei 18 Knoten Wind erreichten wir endlich eine gemütliche Badebucht. Während dieser langen Fahrt wurde Laura und Ali ganz schön übel. Wir durften aber auch alle unser Boot steuern und machten dies auch sehr gut.
Kaum in der Bucht, gingen wir baden und hatten großen Spaß. Jetzt freuen wir uns auf ein leckeres Abendessen.
Wir wünschen den Daheimgebliebenen einen schönen Abend! Bis morgen!!!

16.09.2013

Am Vormittag spazierten wir zur Kirche von Primosten. Dort hatten wir einen schönen Ausblick und bekamen ein kreatives Eis.
Während der Weiterfahrt nach Maslinica ließen wir uns im Wasser nachziehen. Bei der großen Geschwindigkeit verlor David fast seine Badehose, aber Ali rettete sie mit einem Biss und alles war wieder gut :-)
Am Abend gabs eine große Grillerei für alle Salzburger Schiffe. Die Slovenen versorgten uns mit Palatschinken. Die Mädels verteilten mithilfe einiger Freunde Schokotaler. Ali, David und Fabian entpuppten sich als perfekte Barmans und hatten viel Spaß.
David, Ali, Vanessa und Laura schicken hiermit allerliebste Grüße an die Eltern, Erziehungsberechtigten und Großeltern.

17.09.2013

Am Vormittag badeten wir in einer Bucht, wo ein halb versunkenes Boot namens "Vanessa 2" liegt. Auf dem Weg Richtung Split kam uns ein Unwetter entgegen. Wir wollten einem Paar helfen, das ihre Segel nicht mehr einholen konnte, doch sie benötigten unsere Hilfe nicht. Ein riesengroßes U-Boot kreuzte unseren Weg. Ali, Vanessa und Laura machten ein Nickerchen und verpassten fast die ganze Fahrt.
Am Abend machten wir wieder Cocktails und gingen anschließend in die Disco. Die Mädchen fanden dort auch eine nette Begleitung.

18.09.2013

Heute ist Hafentag. Wir nahmen an der Olympiade teil und holten uns Tattoos. Voll cool war die Motorbootfahrt bei der wir große Wellen schlugen. Am Nachmittag hatten wir einen Fototermin, an dem alle teilgenommen haben.
Am Abend gehen wir essen und anschließend findet das große Friedensfest statt. Auch heute gibt es wieder eine Disco, auf die wir uns sehr freuen.

19.09.2013

Um 8 Uhr mussten wir aufstehen um zu frühstücken und uns für die Flottenfahrt fertig zu machen. Alle zogen das gelbe T-shirt an. Nacheinander verließen alle Schiffe den Hafen und fuhren ein Stück gemeinsam. Als sich alle Schiffe gruppiert haben, setzten wir die Segel und ließen Luftballons steigen. Auf dem Weg Richtung Primosten gerieten wir in schlechtes Wetter. Wir erreichten aber sicher den Hafen und genießen alle unseren letzten gemeinsamen Abend an Board.

20.09.2013

Unser letzter Tag begann heute schon sehr früh - Abfahrt um fünf Uhr früh von Primosten. Bei der Festung von Sibenik frühstückten wir, erkundeten die Burg und badeten. Anschließend Weiterfahrt nach Kosirina (Murter), wo wir noch einmal ausgiebig in türkisfarbenem Wasser baden durften.
Heute Abend gehen wir noch gemeinsam Essen, bevor wir um 23 Uhr mit dem Bus nach Hause fahren.
Es war eine wunderschöne, sehr lustige Woche mit der Friedensflotte mirno more!

Die Friedensflotte Salzburg ist Spendenbegünstigt nach §4a Z 3 und 4 EStG.
Registrierungsnummer: SO 1441


Design 2012 Andreas Lackner